Thiessow (bis zum 20. März 1995 Thießow) ist eine Gemeinde im Landkreis Rügen auf der gleichnamigen Insel in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Die Gemeinde wird vom Amt Mönchgut-Granitz mit Sitz in der Gemeinde Baabe verwaltet.
Zu Thiessow gehört der Ortsteil Klein Zicker, der sich am westlichen Zipfel der Gemeinde befindet.
Die flächenmäßig kleinste Gemeinde des Landkreises liegt am südöstlichen Zipfel der Insel Rügen im Biosphärenreservat Südost-Rügen und ist von drei Seiten vom Greifswalder Bodden umgeben.
Erwähnenswert ist der 38 Meter hohe Lotsenberg, auf dem noch Überreste von Schanzen auszumachen sind. Diese sind Anfang des 18. Jahrhunderts von den Truppen des Königs Karl XII. von Schweden im Großen Nordischen Krieg angelegt worden.